Verkehrsrecht

Ein Schwerpunkt unserer anwaltlichen Tätigkeit ist im verkehrsrechtlichen Bereich angesiedelt. Hierunter fallen nicht nur Unfälle im Straßenverkehr oder Verkehrsverstöße (z.B. Geschwindig- keitsüberschreitungen oder Trunkenheit im Straßenverkehr), sondern alle Fragen „rund ums Auto“.

Wir beraten und vertreten daher auch beim Kauf, bei der Finanzierung oder beim Leasing von Fahrzeugen oder bei der Entziehung oder Wiedererlangung der Fahrerlaubnis nach einer Verkehrsstraftat. Im Verkehrsrecht sind nicht nur Geschädigte, sondern auch Autohäuser, Werk- stätten und Mietwagenunternehmen unsere Ansprechpartner, weiterhin Betriebe und Kommunen,   die über einen Fuhrpark verfügen.

Nach einem Unfall setzen wir für Sie außergerichtlich und gerichtlich sämtliche Ansprüche vom Fahrzeugschaden über Abschleppkosten bis hin zur Nutzungsausfallentschädigung durch. Haben Sie durch ein Unfallereignis einen Personenschaden erlitten, kümmern wir uns um Ihren Anspruch auf Schmerzensgeld, um Ersatz eines Haushaltsführungsschadens und um einen etwaigen Verdienst- ausfall. Im Falle eines Wegeunfalls verteten wir Sie überdies im berufgenossenschaftlichen Verfahren.

Röder, Schuster & Kollegen kooperiert mit der

Ansprechpartner:
RA Frank Gasser
RA Alexander Frhr. von Tiesenhausen