Forderungsmanagement

Im Forderungsmanagement geht es darum, offene Forderungen von Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen zu realisieren und somit für deren Liquiditätssicherung zu sorgen. Forderungsmanagement ist allerdings mehr als nur das Versenden von Mahnungen. Es beginnt bereits bei der Vertragsgestaltung, setzt sich in der rechtswirksamen Beendigung der Geschäftsbeziehung fort und sieht erst als letzten Schritt das Mahn- und Inkassowesen sowie die zwangsweise Forderungsdurchsetzung vor. Unser Inkassoabteilung greift in diesem Bereich auf modernste elektronische Kommunikationswege zurück und arbeitet hierbei eng mit bundes- und weltweit tätigen Registern und Auskunfteien zusammen. Hierdurch können sämtliche Möglichkeiten öffentlicher und privater Ermittlungen optimal genutzt werden.