Bank- und Kapitalmarktrecht

Gegenstände des Bankrechts sind Geld und Währung. Es handelt sich um ein Spezialgebiet, das sich u.a. mit allen Fragen im Zusammenhang mit Kontoführung, Zahlungsverkehr, Kredit und Kreditsicherung oder Onlinebanking beschäftigt. Das Kapitalmarktrecht umfasst sämtliche Themengebiete, die im Rahmen der Geschäftsverbindung zwischen Finanzdienstleistern und privaten und institutionellen Anlegern – primär im Zuge von Investitionen in unterschiedlichste Finanzmarktinstrumente – auftreten. Hierbei sind auch Schnittstellen zum Insolvenz- oder Gesellschaftsrecht im Fokus unserer Tätigkeit.

 

Ansprechpartner:

RA Frank Gasser